Termine mit Sinn & (Sach-)Verstand

Wir sind für Sie vor Ort. Bei Kongressen, Vorträgen und Seminaren. Oder für Anwenderschulungen, Workshops, Fortbildungen …

Hier finden Sie aktuelle Hinweise darauf, wann wir Ihnen wo zur Verfügung stehen.
Wir freuen uns auf Sie!

  • 15.04.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Einsteiger) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Einsteiger oder noch unsicher bei der Nutzung und Durchführung der elektronischen Vergabe? Sie haben Schwierigkeiten beim Anlegen von Ausschreibungen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS – Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag alles, was Sie zur Durchführung der eVergabe benötigen.

    Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Der ausgiebige Praxisteil führt Sie dann Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess und schließt am Ende mit der Auftragsvergabe (auch während Corona- Zeiten) ab. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Profitieren Sie vom Praxiswissen im Online-Seminar für Auftraggeber:

    Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung

    Die Themenübersicht:

    • Wie lege ich eine Ausschreibung an?
    • Wie werden VHB-Formulare ausgefüllt?
    • Wie pflege ich meine Vergabeunterlagen ein?
    • Wie können die Vergabeunterlagen während eines lfd. Verfahrens geändert werden?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie lege ich eine Ausschreibung mit mehreren Losen an?
    • Wie bearbeite ich die Bieterliste?
    • Wie wird die elektronische Angebotseröffnung (auch während Corona-Zeiten) durchgeführt? Was ist zulässig und was nicht?
    • Wie funktioniert die Zuschlagserteilung?
    • Wie kann ich eine Ausschreibung aufheben?
    • Wie funktionieren die Informations- und Absageschreiben?
    • Wie erstelle und ergänze ich eine Vergabeakte?
    • Welche Rechte und Aufgaben hat der Organisationsadministrator?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Tricks für einen optimierten Workflow

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Donnerstag, 15.04.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 14.04.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 20.04.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Fortgeschrittene) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Auftraggeber und möchten subreport ELViS in vollem Umfang nutzen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS für Fortgeschrittene“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag, welche Möglichkeiten Ihnen das Elektronische Vergabemanagementsystem subreport ELViS bietet. Werden Sie Spezialist für jedes Vergabeverfahren. Von der Definition der Fristen inklusive Terminexport in Ihre Kalender bis zur Erstellung der Vergabeakte.

    Auf einen kurzen Theorieteil folgt der ausgiebige Praxisteil, der Sie durch den gesamten Vergabeprozess führt. Die Hauptthemen hierbei werden das Fristenmanagement, die Angebotsauswertung und die Aufhebung eines Verfahrens sein. Abgeschlossen wird das Modul mit der Zuschlagserteilung. Selbstverständlich bleibt Ihnen auch hier immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Die Themenübersicht:

    • Wie funktioniert das Fristenmanagement?
    • Wie kann ich mehrere Lose anlegen?
    • Wie wird eine Submission von mehreren Losen durchgeführt?
    • Wie mache ich eine Angebotsauswertung?
    • Wie führe ich ein beschränktes Verfahren durch?
    • Wie erteile ich einen Direktauftrag über subreport ELViS?
    • Welche zusätzlichen Tools gibt es für Auftraggeber: z.B. Lieferantensuche?
    • Welche Vorteile bringt Ihnen das Vergabemanagementsystem (Stichwort: zulässige Verfahren)?
    • Welche Rechte und Funktionen haben die Rollen Revisor und Planer?
    • Wie funktioniert das Zurückversetzen eines Vergabeverfahrens?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Trick für die optimale Nutzung des Vergabemanagementsystems

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 20.04.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmerin*in. Die Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und beinhalten eine Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer verfügbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 19.04.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 22.04.2021: Online-Seminar für Auftraggeber | Update: Aktuelle Vergabe-Rechtsprechung

    Welche (neuen) Anforderungen an Rügen gibt es im Rechtsschutz? Sind die im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) genannten Ausschlussgründe wirklich abschließend? Welche Entwicklung zeigt die EuGH-Rechtsprechung zu Rahmenvereinbarungen? Zusätzlich stellt die Pandemie uns vor neue Herausforderung. Diese und all Ihre Fragen beantwortet Ihnen Rechtsanwältin Frau Anna Horschik, Bird & Bird LLP – detailliert und anschaulich.

    Im zweiten Themenblock wird Felix Hinske, Vertriebsmanager bei subreport Verlag Schawe GmbH, Sie Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess führen und zu guter Letzt mit der Auftragsvergabe (auch während Corona-Zeiten) abschließen. Selbstverständlich bleibt Ihnen stets ausreichend Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Bird&Bird LLP 

    • Rechtsschutz – (Neue) Anforderungen an Rügen
    • Der EuGH zur Entgeltlichkeit öffentlicher Aufträge
    • Pandemie & Vergaberecht
    • Ausschlussgründe – Sind die §§ 123, 124 GWB wirklich abschließend?
    • Angebotswertung – Das Leistungsversprechen der Bieter
    • Entwicklung der EuGH-Rechtsprechung zu Rahmenvereinbarungen
    • weitere aktuelle Entscheidungen

    Praxisteil subreport ELViS

    • Wie lege ich eine öffentlichen Ausschreibung nach VOB/A an?
      –  Welche Angaben sollte eine Vergabebekanntmachung nach § 12 Absatz 1 Nummer 2 VOB/A enthalten?
    • Wie werden VHB-Formulare 121 bis 216 inkl. eigener Anlagen (z.B. LTTG) ausgefüllt?
      –  Erstellen von Formularvorlagen Vergabehandbuch des Bundes (VHB)
      –  Ausfüllen der Formulare Vergabehandbuch des Bundes (VHB)
    • Wie können die Vergabeunterlagen während eines lfd. Verfahrens geändert werden?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie lege ich eine Ausschreibung mit mehreren Fachlosen an?
    • Wie unterstützt mich die subreport CAMPUS Lieferantensuche?
      –  Meine Favoritenauswahl nach Gewerken
    • Öffnung Ihres LV’s (z.B. X83)
    • Wie wird eine Submission/Angebotseröffnung durchgeführt?

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Donnerstag, 22.04.2021
    13:30 – 17:00 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 140,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 21.04.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 23.04.2021: Online-Seminar für Auftraggeber | Das kleine Einmaleins der VHB-Formulare

    Wie wird eine Auftragsbekanntmachung auf Grundlage der VHB-Formulare erstellt? Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es beim Ausfüllen der VHB- Formulare? Und welche Risiken? Was ist für eine rechtssichere Angebotsprüfung zu beachten?

    Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen Fachanwalt für Vergaberecht, Herr Sven Beaujean, AULINGER Rechtsanwälte – detailliert und anschaulich. Im zweiten Themenblock führt Sie Vertriebsmanager Felix Hinske Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess und schließt zu Guter Letzt mit der Auftragsvergabe (auch während Corona- Zeiten) ab. Selbstverständlich bleibt Ihnen stets ausreichend Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Theorieteil Vergaberecht:
    Verwendung und Prüfung der Formulare VHB-Bund

    I. Vergaberechtskonforme Verwendung der Formulare VHB-Bund
    ●   Erstellung der Auftragsbekanntmachung unter Inbezugnahme der Formulare VHB-Bund
    ●   Das Ausfüllen der Formulare – Gestaltungsmöglichkeiten und Risiken

    II. Die VHB-Bund Formulare im Rahmen der Angebotsprüfung
    ●   Vollständige, fehlende oder fehlerhafte Formulare und Unterlagen
    ●   Das Vorgehen bei fehlenden und fehlerhaften Formularen sowie vorbehaltenen Unterlagen

    Praxisteil subreport ELViS:

    ●   Wie lege ich eine Ausschreibung nach VOB/A an?
    ●   Wie werden die Fristen für das entsprechende Vergabeverfahren automatisch berechnet?
    ●   Worauf sollte ich bei der Definition der Zuschlagskriterien achten?
    ●   Wie wird das Bekanntmachungsformular 121 VHB erstellt?
    ●   Wie funktioniert die Signatureinstellung für die Angebotsabgabe?
    ●   Wie werden subreport Formulare (nach VHB 2017 Ausgabe 2019) bearbeitet?
    ●   Wie erstelle ich unter vergaberechtlichen Aspekten VHB-Formulare (F211 bis F216)?
    ●   Wie kann man die Übersicht der Vergabeunterlagen nummerisch strukturieren?
    ●   Wie werden Vergabeunterlagen optimal zusammengestellt und hochgeladen?
    ●   Worauf sollte ich bei der Bieterkommunikation achten?
    ●   Wie funktioniert das Informations- und Absageschreiben?

    Informationen zum Online-Seminar:
    Das Online-Seminar führen wir browserbasiert auf der Plattform der Firma ClickMeeting durch. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Freitag, 23.04.2021
    09:30 – 13:00 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 140,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 22.04.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 27.04.2021: Online-Seminar für Bieter im Baubereich | Von der Ausschreibungsrecherche bis zur Angebotsabgabe

    wie kommen Sie als Bieter im Baubereich an Aufträge? Wie nehmen Sie an elektronischen Vergabeverfahren (u.a. Signaturen, Vertreterregelung) teil? Wie geben Sie Ihr Angebot erfolgreich ab?

    Wir machen Sie fit für die Praxis. Unsere Seminarleiter*innen arbeiten seit fast 20 Jahren intensiv mit der öffentlichen Hand und mit Bieterunternehmen zusammen und sind Spezialisten auf dem Gebiet der elektronischen Vergabe. Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Daraufhin folgt der ausgiebige Praxisteil, der Sie Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess führt und am Ende mit der Angebotsabgabe (GAEB D84) abgeschlossen wird. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Ihre Themen für den Bieter im Baubereich:

    • Welche technischen Voraussetzungen benötige ich?
    • Wie funktioniert die Ausschreibungsrecherche?
    • Benötigen Bieter bei der Angebotsabgabe noch eine digitale Signatur?
      Wenn ja – welche digitalen Signaturen werden vergaberechtlich akzeptiert?
    • Worauf muss ich bei der Angebotsabgabe in Textform nach § 126b BGB achten?
    • Wie lade ich die Vergabeunterlagen herunter?
    • Wie funktioniert der anonyme Download?
    • Wie bereite ich meine Angebotsunterlagen richtig vor?
    • Welcher Browser ist für meine Angebotsabgabe optimal?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie läuft der Umgang mit GAEB-Dateien z.B. D83, P83, X83, D84, P84, X84?
    • Wie und wo trage ich in der GAEB-Datei mein Produkt ein?
    • Wie macht man aus einer D84 eine PDF-Datei und warum?
    • Wie kann ich aus der GAEB-Datei eine Excel-Datei generieren?
    • Was sind die Aufgaben des Organisationsadministrator?
    • Wie wenden Sie die Vertreterregelung an?

    Informationen zum Online-Seminar:
    Das Online-Seminar führen wir browserbasiert auf der Plattform der Firma ClickMeeting durch. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 27.04.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 120,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 26.04.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 05.05.2021 : Online-Seminar der IHK-Trier | Elektronische Vergabe - Das müssen Unternehmen beachten

    Die IHK Trier lädt am 05. Mai 2021 interessierte Unternehmen zur digitalen Veranstaltung „Elektronische Vergabe – Das müssen Unternehmen beachten“ ein.

    Es wird alles Wissenswerte zum Thema eVergabe aus Unternehmersicht behandelt. Zunächst werden die rechtlichen Rahmenbedingungen der eVergabe vorgestellt. Kern der Veranstaltung ist die Live-Demonstration einer elektronischen Angebotsabgabe. Ein Überblick zu den technischen Voraussetzungen und zur Signaturkarte rundet das Programm ab.

    Vertriebsmanager Felix Hinske von der subreport Verlag Schawe GmbH wird den praktischen Teil der Veranstaltung leiten.

    Wann:
    Mittwoch, 05. Mai 2021
    13:30 – 16:30 Uhr

    Weitere Informationen zum Online-Seminar  „Elektronische Vergabe – Das müssen Unternehmen beachten“ erhalten Sie hier.

  • 06.05.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Einsteiger) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Einsteiger oder noch unsicher bei der Nutzung und Durchführung der elektronischen Vergabe? Sie haben Schwierigkeiten beim Anlegen von Ausschreibungen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS – Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag alles, was Sie zur Durchführung der eVergabe benötigen.

    Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Der ausgiebige Praxisteil führt Sie dann Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess und schließt am Ende mit der Auftragsvergabe (auch während Corona- Zeiten) ab. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Profitieren Sie vom Praxiswissen im Online-Seminar für Auftraggeber:

    Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung

    Die Themenübersicht:

    • Wie lege ich eine Ausschreibung an?
    • Wie werden VHB-Formulare ausgefüllt?
    • Wie pflege ich meine Vergabeunterlagen ein?
    • Wie können die Vergabeunterlagen während eines lfd. Verfahrens geändert werden?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie lege ich eine Ausschreibung mit mehreren Losen an?
    • Wie bearbeite ich die Bieterliste?
    • Wie wird die elektronische Angebotseröffnung (auch während Corona-Zeiten) durchgeführt? Was ist zulässig und was nicht?
    • Wie funktioniert die Zuschlagserteilung?
    • Wie kann ich eine Ausschreibung aufheben?
    • Wie funktionieren die Informations- und Absageschreiben?
    • Wie erstelle und ergänze ich eine Vergabeakte?
    • Welche Rechte und Aufgaben hat der Organisationsadministrator?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Tricks für einen optimierten Workflow

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Donnerstag, 06.05.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 05.05.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 11.05.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Fortgeschrittene) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Auftraggeber und möchten subreport ELViS in vollem Umfang nutzen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS für Fortgeschrittene“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag, welche Möglichkeiten Ihnen das Elektronische Vergabemanagementsystem subreport ELViS bietet. Werden Sie Spezialist für jedes Vergabeverfahren. Von der Definition der Fristen inklusive Terminexport in Ihre Kalender bis zur Erstellung der Vergabeakte.

    Auf einen kurzen Theorieteil folgt der ausgiebige Praxisteil, der Sie durch den gesamten Vergabeprozess führt. Die Hauptthemen hierbei werden das Fristenmanagement, die Angebotsauswertung und die Aufhebung eines Verfahrens sein. Abgeschlossen wird das Modul mit der Zuschlagserteilung. Selbstverständlich bleibt Ihnen auch hier immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Die Themenübersicht:

    • Wie funktioniert das Fristenmanagement?
    • Wie kann ich mehrere Lose anlegen?
    • Wie wird eine Submission von mehreren Losen durchgeführt?
    • Wie mache ich eine Angebotsauswertung?
    • Wie führe ich ein beschränktes Verfahren durch?
    • Wie erteile ich einen Direktauftrag über subreport ELViS?
    • Welche zusätzlichen Tools gibt es für Auftraggeber: z.B. Lieferantensuche?
    • Welche Vorteile bringt Ihnen das Vergabemanagementsystem (Stichwort: zulässige Verfahren)?
    • Welche Rechte und Funktionen haben die Rollen Revisor und Planer?
    • Wie funktioniert das Zurückversetzen eines Vergabeverfahrens?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Trick für die optimale Nutzung des Vergabemanagementsystems

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 11.05.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmerin*in. Die Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und beinhalten eine Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer verfügbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 10.05.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 18.05.2021: Online-Seminar für Bieter (Liefer- und Dienstleistungen) | Von der Ausschreibungsrecherche bis zur Angebotsabgabe

    Wie kommen Sie als Bieter im Liefer- und Dienstleistungsbereich an Aufträge? Wie nehmen Sie an elektronischen Vergabeverfahren (u.a. Signaturen, Vertreterregelung) teil? Wie geben Sie Ihr Angebot erfolgreich ab?

    Wir machen Sie fit für die Praxis. Unsere Seminarleiter*innen arbeiten seit fast 20 Jahren intensiv mit der öffentlichen Hand und mit Bieterunternehmen zusammen und sind Spezialisten auf dem Gebiet der elektronischen Vergabe. Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Daraufhin folgt der ausgiebige Praxisteil, der Sie Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess führt und am Ende mit der Angebotsabgabe abgeschlossen wird. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Profitieren Sie vom Praxiswissen im Online-Seminar für Bieter im Liefer- und Dienstleistungsbereich:

    Von der Ausschreibungsrecherche bis zur Angebotsabgabe

    • Welche technischen Voraussetzungen benötige ich?
    • Wie funktioniert die Ausschreibungsrecherche?
    • Benötigen Bieter bei der Angebotsabgabe noch eine digitale Signatur?
      Wenn ja – welche digitalen Signaturen werden vergaberechtlich akzeptiert?
    • Angebotsabgabe in Textform nach § 126b BGB, worauf muss ich achten?
    • Wie lade ich die Vergabeunterlagen herunter?
    • Wie funktioniert der anonyme Download?
    • Wie bereite ich meine Angebotsunterlagen richtig vor?
    • Welcher Browser ist für meine Angebotsabgabe optimal?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Was sind die Aufgaben des Organisationsadministrator?
    • Wie wenden Sie die Vertreterregelung an?

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 18.05.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 120,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 17.05.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 10.06.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Einsteiger) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Einsteiger oder noch unsicher bei der Nutzung und Durchführung der elektronischen Vergabe? Sie haben Schwierigkeiten beim Anlegen von Ausschreibungen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS – Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag alles, was Sie zur Durchführung der eVergabe benötigen.

    Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Der ausgiebige Praxisteil führt Sie dann Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess und schließt am Ende mit der Auftragsvergabe (auch während Corona- Zeiten) ab. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Profitieren Sie vom Praxiswissen im Online-Seminar für Auftraggeber:

    Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung

    Die Themenübersicht:

    • Wie lege ich eine Ausschreibung an?
    • Wie werden VHB-Formulare ausgefüllt?
    • Wie pflege ich meine Vergabeunterlagen ein?
    • Wie können die Vergabeunterlagen während eines lfd. Verfahrens geändert werden?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie lege ich eine Ausschreibung mit mehreren Losen an?
    • Wie bearbeite ich die Bieterliste?
    • Wie wird die elektronische Angebotseröffnung (auch während Corona-Zeiten) durchgeführt? Was ist zulässig und was nicht?
    • Wie funktioniert die Zuschlagserteilung?
    • Wie kann ich eine Ausschreibung aufheben?
    • Wie funktionieren die Informations- und Absageschreiben?
    • Wie erstelle und ergänze ich eine Vergabeakte?
    • Welche Rechte und Aufgaben hat der Organisationsadministrator?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Tricks für einen optimierten Workflow

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Donnerstag, 10.06.2021
    13:30 – 16:00 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 09.06.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 15.06.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Fortgeschrittene) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Auftraggeber und möchten subreport ELViS in vollem Umfang nutzen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS für Fortgeschrittene“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag, welche Möglichkeiten Ihnen das Elektronische Vergabemanagementsystem subreport ELViS bietet. Werden Sie Spezialist für jedes Vergabeverfahren. Von der Definition der Fristen inklusive Terminexport in Ihre Kalender bis zur Erstellung der Vergabeakte.

    Auf einen kurzen Theorieteil folgt der ausgiebige Praxisteil, der Sie durch den gesamten Vergabeprozess führt. Die Hauptthemen hierbei werden das Fristenmanagement, die Angebotsauswertung und die Aufhebung eines Verfahrens sein. Abgeschlossen wird das Modul mit der Zuschlagserteilung. Selbstverständlich bleibt Ihnen auch hier immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Themen:

    • Wie funktioniert das Fristenmanagement?
    • Wie kann ich mehrere Lose anlegen?
    • Wie wird eine Submission von mehreren Losen durchgeführt?
    • Wie mache ich eine Angebotsauswertung?
    • Wie führe ich ein beschränktes Verfahren durch?
    • Wie erteile ich einen Direktauftrag über subreport ELViS?
    • Welche zusätzlichen Tools gibt es für Auftraggeber: z.B. Lieferantensuche?
    • Welche Vorteile bringt Ihnen das Vergabemanagementsystem (Stichwort: zulässige Verfahren)?
    • Welche Rechte und Funktionen haben die Rollen Revisor und Planer?
    • Wie funktioniert das Zurückversetzen eines Vergabeverfahrens?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Trick für die optimale Nutzung des Vergabemanagementsystems

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 15.06.2021
    09:30 – 12:00 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmerin*in. Die Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und beinhalten eine Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer verfügbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 14.06.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 22.06.2021: Online-Seminar für Bieter im Baubereich | Von der Ausschreibungsrecherche bis zur Angebotsabgabe

    Wie kommen Sie als Bieter im Baubereich an Aufträge? Wie nehmen Sie an elektronischen Vergabeverfahren (u.a. Signaturen, Vertreterregelung) teil? Wie geben Sie Ihr Angebot erfolgreich ab?

    Wir machen Sie fit für die Praxis. Unsere Seminarleiter*innen arbeiten seit fast 20 Jahren intensiv mit der öffentlichen Hand und mit Bieterunternehmen zusammen und sind Spezialisten auf dem Gebiet der elektronischen Vergabe. Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Daraufhin folgt der ausgiebige Praxisteil, der Sie Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess führt und am Ende mit der Angebotsabgabe (GAEB D84) abgeschlossen wird. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Ihre Themen für den Bieter im Baubereich:

    • Welche technischen Voraussetzungen benötige ich?
    • Wie funktioniert die Ausschreibungsrecherche?
    • Benötigen Bieter bei der Angebotsabgabe noch eine digitale Signatur?
      Wenn ja – welche digitalen Signaturen werden vergaberechtlich akzeptiert?
    • Worauf muss ich bei der Angebotsabgabe in Textform nach § 126b BGB achten?
    • Wie lade ich die Vergabeunterlagen herunter?
    • Wie funktioniert der anonyme Download?
    • Wie bereite ich meine Angebotsunterlagen richtig vor?
    • Welcher Browser ist für meine Angebotsabgabe optimal?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie läuft der Umgang mit GAEB-Dateien z.B. D83, P83, X83, D84, P84, X84?
    • Wie und wo trage ich in der GAEB-Datei mein Produkt ein?
    • Wie macht man aus einer D84 eine PDF-Datei und warum?
    • Wie kann ich aus der GAEB-Datei eine Excel-Datei generieren?
    • Was sind die Aufgaben des Organisationsadministrator?
    • Wie wenden Sie die Vertreterregelung an?

    Informationen zum Online-Seminar:
    Das Online-Seminar führen wir browserbasiert auf der Plattform der Firma ClickMeeting durch. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 22.06.2021
    09:30 – 12:00 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 120,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 21.06.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 08.07.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Einsteiger) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Einsteiger oder noch unsicher bei der Nutzung und Durchführung der elektronischen Vergabe? Sie haben Schwierigkeiten beim Anlegen von Ausschreibungen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS – Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag alles, was Sie zur Durchführung der eVergabe benötigen.

    Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Der ausgiebige Praxisteil führt Sie dann Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess und schließt am Ende mit der Auftragsvergabe (auch während Corona- Zeiten) ab. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Profitieren Sie vom Praxiswissen im Online-Seminar für Auftraggeber:

    Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung

    Die Themenübersicht:

    • Wie lege ich eine Ausschreibung an?
    • Wie werden VHB-Formulare ausgefüllt?
    • Wie pflege ich meine Vergabeunterlagen ein?
    • Wie können die Vergabeunterlagen während eines lfd. Verfahrens geändert werden?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie lege ich eine Ausschreibung mit mehreren Losen an?
    • Wie bearbeite ich die Bieterliste?
    • Wie wird die elektronische Angebotseröffnung (auch während Corona-Zeiten) durchgeführt? Was ist zulässig und was nicht?
    • Wie funktioniert die Zuschlagserteilung?
    • Wie kann ich eine Ausschreibung aufheben?
    • Wie funktionieren die Informations- und Absageschreiben?
    • Wie erstelle und ergänze ich eine Vergabeakte?
    • Welche Rechte und Aufgaben hat der Organisationsadministrator?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Tricks für einen optimierten Workflow

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Donnerstag, 08.07.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 05.05.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 13.07.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Fortgeschrittene) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Auftraggeber und möchten subreport ELViS in vollem Umfang nutzen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS für Fortgeschrittene“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag, welche Möglichkeiten Ihnen das Elektronische Vergabemanagementsystem subreport ELViS bietet. Werden Sie Spezialist für jedes Vergabeverfahren. Von der Definition der Fristen inklusive Terminexport in Ihre Kalender bis zur Erstellung der Vergabeakte.

    Auf einen kurzen Theorieteil folgt der ausgiebige Praxisteil, der Sie durch den gesamten Vergabeprozess führt. Die Hauptthemen hierbei werden das Fristenmanagement, die Angebotsauswertung und die Aufhebung eines Verfahrens sein. Abgeschlossen wird das Modul mit der Zuschlagserteilung. Selbstverständlich bleibt Ihnen auch hier immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Die Themenübersicht:

    • Wie funktioniert das Fristenmanagement?
    • Wie kann ich mehrere Lose anlegen?
    • Wie wird eine Submission von mehreren Losen durchgeführt?
    • Wie mache ich eine Angebotsauswertung?
    • Wie führe ich ein beschränktes Verfahren durch?
    • Wie erteile ich einen Direktauftrag über subreport ELViS?
    • Welche zusätzlichen Tools gibt es für Auftraggeber: z.B. Lieferantensuche?
    • Welche Vorteile bringt Ihnen das Vergabemanagementsystem (Stichwort: zulässige Verfahren)?
    • Welche Rechte und Funktionen haben die Rollen Revisor und Planer?
    • Wie funktioniert das Zurückversetzen eines Vergabeverfahrens?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Trick für die optimale Nutzung des Vergabemanagementsystems

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 13.07.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmerin*in. Die Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und beinhalten eine Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer verfügbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 12.07.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 22.07.2021: Online-Seminar für Bieter (Liefer- und Dienstleistungen) | Von der Ausschreibungsrecherche bis zur Angebotsabgabe

    Wie kommen Sie als Bieter im Liefer- und Dienstleistungsbereich an Aufträge? Wie nehmen Sie an elektronischen Vergabeverfahren (u.a. Signaturen, Vertreterregelung) teil? Wie geben Sie Ihr Angebot erfolgreich ab?

    Wir machen Sie fit für die Praxis. Unsere Seminarleiter*innen arbeiten seit fast 20 Jahren intensiv mit der öffentlichen Hand und mit Bieterunternehmen zusammen und sind Spezialisten auf dem Gebiet der elektronischen Vergabe. Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Daraufhin folgt der ausgiebige Praxisteil, der Sie Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess führt und am Ende mit der Angebotsabgabe abgeschlossen wird. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Profitieren Sie vom Praxiswissen im Online-Seminar für Bieter im Liefer- und Dienstleistungsbereich:

    Von der Ausschreibungsrecherche bis zur Angebotsabgabe

    • Welche technischen Voraussetzungen benötige ich?
    • Wie funktioniert die Ausschreibungsrecherche?
    • Benötigen Bieter bei der Angebotsabgabe noch eine digitale Signatur?
      Wenn ja – welche digitalen Signaturen werden vergaberechtlich akzeptiert?
    • Angebotsabgabe in Textform nach § 126b BGB, worauf muss ich achten?
    • Wie lade ich die Vergabeunterlagen herunter?
    • Wie funktioniert der anonyme Download?
    • Wie bereite ich meine Angebotsunterlagen richtig vor?
    • Welcher Browser ist für meine Angebotsabgabe optimal?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Was sind die Aufgaben des Organisationsadministrator?
    • Wie wenden Sie die Vertreterregelung an?

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Donnerstag, 22.07.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 120,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 21.07.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 07.09.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Einsteiger) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Einsteiger oder noch unsicher bei der Nutzung und Durchführung der elektronischen Vergabe? Sie haben Schwierigkeiten beim Anlegen von Ausschreibungen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS – Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag alles, was Sie zur Durchführung der eVergabe benötigen.

    Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Der ausgiebige Praxisteil führt Sie dann Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess und schließt am Ende mit der Auftragsvergabe (auch während Corona- Zeiten) ab. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Profitieren Sie vom Praxiswissen im Online-Seminar für Auftraggeber:

    Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung

    Die Themenübersicht:

    • Wie lege ich eine Ausschreibung an?
    • Wie werden VHB-Formulare ausgefüllt?
    • Wie pflege ich meine Vergabeunterlagen ein?
    • Wie können die Vergabeunterlagen während eines lfd. Verfahrens geändert werden?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie lege ich eine Ausschreibung mit mehreren Losen an?
    • Wie bearbeite ich die Bieterliste?
    • Wie wird die elektronische Angebotseröffnung (auch während Corona-Zeiten) durchgeführt? Was ist zulässig und was nicht?
    • Wie funktioniert die Zuschlagserteilung?
    • Wie kann ich eine Ausschreibung aufheben?
    • Wie funktionieren die Informations- und Absageschreiben?
    • Wie erstelle und ergänze ich eine Vergabeakte?
    • Welche Rechte und Aufgaben hat der Organisationsadministrator?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Tricks für einen optimierten Workflow

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 07.09.2021
    09:30 – 12:00 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 06.09.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 09.09.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Fortgeschrittene) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Auftraggeber und möchten subreport ELViS in vollem Umfang nutzen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS für Fortgeschrittene“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag, welche Möglichkeiten Ihnen das Elektronische Vergabemanagementsystem subreport ELViS bietet. Werden Sie Spezialist für jedes Vergabeverfahren. Von der Definition der Fristen inklusive Terminexport in Ihre Kalender bis zur Erstellung der Vergabeakte.

    Auf einen kurzen Theorieteil folgt der ausgiebige Praxisteil, der Sie durch den gesamten Vergabeprozess führt. Die Hauptthemen hierbei werden das Fristenmanagement, die Angebotsauswertung und die Aufhebung eines Verfahrens sein. Abgeschlossen wird das Modul mit der Zuschlagserteilung. Selbstverständlich bleibt Ihnen auch hier immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Themen:

    • Wie funktioniert das Fristenmanagement?
    • Wie kann ich mehrere Lose anlegen?
    • Wie wird eine Submission von mehreren Losen durchgeführt?
    • Wie mache ich eine Angebotsauswertung?
    • Wie führe ich ein beschränktes Verfahren durch?
    • Wie erteile ich einen Direktauftrag über subreport ELViS?
    • Welche zusätzlichen Tools gibt es für Auftraggeber: z.B. Lieferantensuche?
    • Welche Vorteile bringt Ihnen das Vergabemanagementsystem (Stichwort: zulässige Verfahren)?
    • Welche Rechte und Funktionen haben die Rollen Revisor und Planer?
    • Wie funktioniert das Zurückversetzen eines Vergabeverfahrens?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Trick für die optimale Nutzung des Vergabemanagementsystems

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 09.09.2021
    13:30 – 16:00 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmerin*in. Die Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und beinhalten eine Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer verfügbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 18.09.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 05.10.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Einsteiger) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Einsteiger oder noch unsicher bei der Nutzung und Durchführung der elektronischen Vergabe? Sie haben Schwierigkeiten beim Anlegen von Ausschreibungen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS – Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag alles, was Sie zur Durchführung der eVergabe benötigen.

    Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Der ausgiebige Praxisteil führt Sie dann Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess und schließt am Ende mit der Auftragsvergabe (auch während Corona- Zeiten) ab. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Profitieren Sie vom Praxiswissen im Online-Seminar für Auftraggeber:

    Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung

    Die Themenübersicht:

    • Wie lege ich eine Ausschreibung an?
    • Wie werden VHB-Formulare ausgefüllt?
    • Wie pflege ich meine Vergabeunterlagen ein?
    • Wie können die Vergabeunterlagen während eines lfd. Verfahrens geändert werden?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie lege ich eine Ausschreibung mit mehreren Losen an?
    • Wie bearbeite ich die Bieterliste?
    • Wie wird die elektronische Angebotseröffnung (auch während Corona-Zeiten) durchgeführt? Was ist zulässig und was nicht?
    • Wie funktioniert die Zuschlagserteilung?
    • Wie kann ich eine Ausschreibung aufheben?
    • Wie funktionieren die Informations- und Absageschreiben?
    • Wie erstelle und ergänze ich eine Vergabeakte?
    • Welche Rechte und Aufgaben hat der Organisationsadministrator?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Tricks für einen optimierten Workflow

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 05.10.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 05.10.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 21.10.2021: Online-Seminar für Bieter im Baubereich | Von der Ausschreibungsrecherche bis zur Angebotsabgabe

    Wie kommen Sie als Bieter im Baubereich an Aufträge? Wie nehmen Sie an elektronischen Vergabeverfahren (u.a. Signaturen, Vertreterregelung) teil? Wie geben Sie Ihr Angebot erfolgreich ab?

    Wir machen Sie fit für die Praxis. Unsere Seminarleiter*innen arbeiten seit fast 20 Jahren intensiv mit der öffentlichen Hand und mit Bieterunternehmen zusammen und sind Spezialisten auf dem Gebiet der elektronischen Vergabe. Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Daraufhin folgt der ausgiebige Praxisteil, der Sie Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess führt und am Ende mit der Angebotsabgabe (GAEB D84) abgeschlossen wird. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Ihre Themen für den Bieter im Baubereich:

    • Welche technischen Voraussetzungen benötige ich?
    • Wie funktioniert die Ausschreibungsrecherche?
    • Benötigen Bieter bei der Angebotsabgabe noch eine digitale Signatur?
      Wenn ja – welche digitalen Signaturen werden vergaberechtlich akzeptiert?
    • Worauf muss ich bei der Angebotsabgabe in Textform nach § 126b BGB achten?
    • Wie lade ich die Vergabeunterlagen herunter?
    • Wie funktioniert der anonyme Download?
    • Wie bereite ich meine Angebotsunterlagen richtig vor?
    • Welcher Browser ist für meine Angebotsabgabe optimal?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie läuft der Umgang mit GAEB-Dateien z.B. D83, P83, X83, D84, P84, X84?
    • Wie und wo trage ich in der GAEB-Datei mein Produkt ein?
    • Wie macht man aus einer D84 eine PDF-Datei und warum?
    • Wie kann ich aus der GAEB-Datei eine Excel-Datei generieren?
    • Was sind die Aufgaben des Organisationsadministrator?
    • Wie wenden Sie die Vertreterregelung an?

    Informationen zum Online-Seminar:
    Das Online-Seminar führen wir browserbasiert auf der Plattform der Firma ClickMeeting durch. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Donnerstag, 21.10.2021
    13:30 – 16:00 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 120,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 20.10.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 09.11.2021: Online-Seminar für Auftraggeber (Einsteiger) | Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS

    Sie sind Einsteiger oder noch unsicher bei der Nutzung und Durchführung der elektronischen Vergabe? Sie haben Schwierigkeiten beim Anlegen von Ausschreibungen? Dann ist unser Online-Seminar „Praxisschulung zur eVergabe mit subreport ELViS – Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung“ genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie an einem Vormittag alles, was Sie zur Durchführung der eVergabe benötigen.

    Wir beginnen mit einem kurzen Theorieteil. Der ausgiebige Praxisteil führt Sie dann Schritt für Schritt durch den Vergabeprozess und schließt am Ende mit der Auftragsvergabe (auch während Corona- Zeiten) ab. Selbstverständlich bleibt Ihnen immer genug Zeit, um Ihre Fragen zu stellen.

    Profitieren Sie vom Praxiswissen im Online-Seminar für Auftraggeber:

    Vom Anlegen einer Ausschreibung bis zur Zuschlagserteilung

    Die Themenübersicht:

    • Wie lege ich eine Ausschreibung an?
    • Wie werden VHB-Formulare ausgefüllt?
    • Wie pflege ich meine Vergabeunterlagen ein?
    • Wie können die Vergabeunterlagen während eines lfd. Verfahrens geändert werden?
    • Wie funktionieren Bieterkommunikation bzw. Bieterfragen?
    • Wie lege ich eine Ausschreibung mit mehreren Losen an?
    • Wie bearbeite ich die Bieterliste?
    • Wie wird die elektronische Angebotseröffnung (auch während Corona-Zeiten) durchgeführt? Was ist zulässig und was nicht?
    • Wie funktioniert die Zuschlagserteilung?
    • Wie kann ich eine Ausschreibung aufheben?
    • Wie funktionieren die Informations- und Absageschreiben?
    • Wie erstelle und ergänze ich eine Vergabeakte?
    • Welche Rechte und Aufgaben hat der Organisationsadministrator?
    • Und das Beste kommt zum Schluss: Tipps und Tricks für einen optimierten Workflow

    Online-Seminar-Tool:
    Als Online-Seminar-Plattform nutzen wir das browserbasierte Tool der Firma ClickMeeting. Ihre Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie rechtzeitig 2-3 Tage vor der Veranstaltung. Eine Anleitung zur Teilnahme am Veranstaltungstag finden Sie hier.

    Agenda zum Download

    Wann:
    Dienstag, 05.10.2021
    10:00 – 12:30 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     


    Rechnungsadresse

    Die Teilnahmegebühr beträgt 80,00 Euro pro Teilnehmer*in. Die Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt. und beinhalten die Aufzeichnung des Online-Seminars (7 Tage für ALLE Teilnehmer abrufbar), übersichtliche Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung per E-Mail zustande. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Anmeldefrist endet am 08.11.2021. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich, da die Unterlagen und die Aufzeichnung des Online-Seminars allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Online-Seminar aufgezeichnet wird. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Veranstaltungen, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall eines Referenten oder höherer Gewalt, vorbehalten.

  • 21.09.2021: 9. Kölner Vergabetag - digital, hybrid und interaktiv

    Der Termin für 2021 steht bereits fest!

    Wir hoffen sehr, dass unser diesjähriger Vergabetag wie gewohnt als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Wir arbeiten jedoch auch daran, den Vergabetag für Sie zusätzlich als digitale Veranstaltung anzubieten.

    Merken Sie sich schon jetzt den Termin für den nächsten Vergabetag vor:
    Gerne heißen wir Sie am 21. September 2021 zum 9. Kölner Vergabetag wie gewohnt im Radisson Blu Hotel in Köln-Deutz oder auch online willkommen.

    https://subreport.de/content/uploads/2019/09/IMG_1635-4.jpg

    Die extrem positive Resonanz auf den Vergabetag in den vergangenen Jahren sind uns Ansporn, auch 2021 für Sie eine interessante und spannende Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Mit aktuellen Themen, hochkarätigen Referenten und vielen neuen, wertvollen Kontakten. Seien Sie gespannt!

    Notieren Sie sich unbedingt den Termin schon heute in Ihrem Kalender. Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Teilnahme!

    Wann:
    21.09.2021
    09:00 – 16:00 Uhr

    Wo:
    Radisson Blu Hotel, Köln
    Messe Kreisel 3
    50679 Köln

    Holen Sie sich einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende Veranstaltung und stöbern Sie einfach in den Zusammenfassungen/Präsentationen/Impressionen der letzten beiden Vergabetage:

    Rückblick „8. Kölner Vergabetag“

    Rückblick „7. Kölner Vergabetag“

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie brauchen!

Referenzen

Persönliche Beratung

Unser kostenfreier Support steht Ihnen von Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Freitag von 08:00 Uhr bis 16:45 Uhr zur Verfügung.
Sie erreichen ihn unter der Hotline:
0221 985 78-0

Datensicherheit & Datenschutz

subreport legt größten Wert auf die Sicherheit und den Schutz Ihrer Daten.

› Mehr dazu

Login subreport premium / profi / classic



› Passwort vergessen?
› zur Bestellung

Login subreport ELViS